Top
enjoyoga / Team
mkdf-team-image

Sabine Borse

Leiterin • Zert. Yogalehrerin • Thai Yoga Practicioner

Mit Yoga lernte ich auf eine wunderbare Art und Weise innezuhalten und in und an meinen Körper zu spüren was mir gut tut. Heutzutage eilen wir tagein tagaus durchs Leben. Alles muss schnell gehen. Doch Stress und Hektik schwächen unseren Körper und die Seele. Ich war erstaunt und genieße es noch immer;-) durch Yoga deinen inneren Zustand von Ruhe und Klarheit, sowie deine körperliche Kraft zu entdecken. Meinen Körper zu dehnen und zu kräftigen und somit auch KRÄFTIGER und KLARER den Alltag zu meistern.

mkdf-team-image

Bernd Drexler

Zert. Yogalehrer

Bewegung bestimmte schon seit meiner Kindheit mein ganzes Leben. Nun schon viele Jahre begleitet mich meine Leidenschaft zum Leistungsturnen,Handball, Karate sowie zum Tanztheater – Ausdruckstanz. Diese Ästhetik, Dynamik und Schönheit unseres Körpers entdeckte ich (durch meine Yogalehrerin Sabine) nun auch im Yoga und blieb mit ungebrochener Begeisterung dabei! Auch Musik spielt in meinem Leben eine große Rolle und deshalb sind meine Yogaeinheiten auch geprägt von kräftigen, fließenden Asanas UND grooviger Musik 😉 Diese Harmonie aus Yoga und Musik lassen deinen Körper in Bernds Klasse tanzen!

mkdf-team-image

Jana Fuchsberger

Zert. Yogalehrerin

Ursprünglich kam ich zum Yoga als Ausgleich zu meinem Physikstudium. Ich wollte in der Yogastunde einen körperlichen Gegenpol zu meiner recht kopflastigen Alltagsbeschäftigung finden. Nach und nach entdeckte ich, dass Yoga eine hervorragende körperliche Abwechslung ist, aber außerdem noch viel mehr zu bieten hat. Zunächst beschäftigte ich mich neben den Asanas noch mit den Atemübungen und Pranayamas, die noch heute ein fixer Bestandteil meiner Yogastunden sind. Schließlich kam auch Meditation und Yogaphilosophie hinzu und dann stand fest: Ich will mehr lernen! Die Möglichkeit dazu fand ich in meiner Yogalehrausbildung und während einer anschließenden 5- wöchigen Indienreise, die mich durch mehrere Ashrams im Himalaya führte. Yoga lehrt mich Tag für Tag Achtsamkeit, macht mir Körper, Atmung und Geist bewusster und bringt mich zum Lächeln. Es ist mir ein Herzensanliegen, etwas von der Schönheit die Yoga in mein Leben bringt, weiterzugeben.

mkdf-team-image

Alina Hambrusch

Zert. Yogalehrerin

»Ist das Licht des Yoga einmal entzündet, verlischt es nie mehr. Je intensiver man übt, desto heller strahlt die Flamme« (B.K.S.Iyengar) Vor ca. 5 Jahren begann mein Yogaweg, zuerst eher als Ausgleich zu meinem damaligen Leistungssport verhalfen mir die intensiven Dehn-Balance-und Kräftigungsübungen zu einem verbesserten Körpergefühl. Sehr bald spürte ich, dass die Kombination von Atmung, Geist und Körper in den Yogaeinheiten ein in mir völlig neues Gefühl entfachten und ich die wöchentlichen Kursstunden nicht mehr missen wollte. Immer häufiger benutzte ich die erlernten Übungen, um mich z. B. mental auf Wettkämpfe oder Prüfungen vorzubereiten und genoss auch die wunderbare Kraft der bewussten Entspannung danach.

mkdf-team-image

Julia Siebenhofer

Zert. Yogalehrerin

Zu Beginn war es Neugier. Dass Yoga bald auf wunderbare Weise meinen Alltag bestimmt, hätte ich mir nicht gedacht - und ich bin sehr glücklich darüber! Wer sich selbst besser kennen lernt und achtsamer durch den Alltag geht, gewinnt an enormer Lebensqualität in jeder Lebens- und Arbeitssituation. Ich möchte dieses Tool nicht nur für mich nutzen, sondern vielen Menschen weitergeben und jedem eine schöne Zeit mit sich selbst schenken – entspannt, kraftvoll, bewegt. Egal welche Intention dich auf die Matte bringt, mache den ersten Schritt und alles andere kommt von selbst. See you flowing! Enjoyoga!

mkdf-team-image

Gabi Bachmayer

Zert. Yogalehrerin

Meine tiefe Liebe zum Yoga begleitet mich auf dem Weg zum Sat Nam...zur wahren Identität. Dieses Mantra aus dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan hat die letzten 5 Jahre intensiv meinen Yogaweg bestimmt. Yoga ist für mich Selbsterfahrung. Eine Erfahrung, die ein bewusstes Leben fordert, ein Weg, um aus dem Kreislauf der Wiederholungen alter Gewohnheiten und Verhaltensmuster herauszufinden. Durch Yoga entwickle ich Kraft, Stärke, Mut, Selbstbewusstsein, Feinfühligkeit. Es kann aber auch anstrengend sein, sich selbst zu hinterfragen, sich selbst zu erkennen und es ist befreiend, sich so erst mal annehmen zu können, wie man eben ist.